90. Sängertreffen Sängergruppe Hohe Mark

Das Freundschaftssingen der Sängergruppe Hohe Mark fand am Samstag, 5. Mai 2018, ab 14.00 Uhr in der Aula der St.-Ursula-Realschule in Dorsten statt. Das Motto hieß „Harmonie führt uns zusammen“. Ausgerichtet wurde dieses Event vom Männergesangsverein Hervest-Dorsten 1948, der gleichzeitig 70-jähriges Jubiläum feierte. Teilgenommen hatten 10 Chöre  der Region: ein Mischung aus Männer- Frauen- und gemischten Ensembles. Überraschungsgast war Johannes Groß, Gründer der „German Tenors“. Er begeisterte das Publikum mit einem Klassiker „O sole mio“.

Die Beiträge des Raesfelder Frauenchores (der einzige Frauenchor an diesem Tag) zu diesem unterhaltsamen Nachmittag waren die Lieder „Leuchtet der Morgen“ – eine irische Volksweise – und „Hallejuja, sing ein Lied“ – Siegertitel beim Grand Prix Eurovision 1979. Für unsere gelungene Darbietung müssen wir uns ganz herzlich bei unserem neuen Chorleiter Hanno Romswinkel bedanken.

Nach einem vorzüglichen Kuchenbüfett wurde der Nachmittag von dem Gastgeber mit den Liedern „Hello again“ und „Über den Wolken“ abgerundet. Im kommenden Jahr findet diese Veranstaltung in Heiden statt und wird von dem MGV Concordia Heiden organisiert.

 

Mitgliederversammlung 2018

Am Samstag, 24. Februar 2018, in der Gaststätte Brömmel-Wilms in Raesfeld-Erle, fand die jährliche Mitgliederversammlung des Raesfelder Frauenchors statt.

Zu Beginn gab die Vorsitzende Gaby Preußner einen umfassenden Rückblick auf Aktivitäten im Jahr 2017 und die Vorausschau für das laufende Jahr.

Teilneuwahlen: Es wurden neugewählt:

1. Schriftführerin     –    Erika Torringen

2. Kassiererin           –    Christiane Grigo

Beisitzerin                –     Renate Giehl

Kassenprüferinnen    –     Irmgard Kipp und Gerlinde Knoop

Seit Januar 2018 wird der Chor von Hanno Romswinkel, Grundschullehrer und Organist, aus Bottrop geleitet.

Ausblicke – geplante Termine

14.04.2018 – 16.00 Uhr Seniorenhaus St. Martin, Raesfeld

05.05.2018  – 14.00 Uhr Teilnahme am 90. Hohe-Mark-Singen in Dorsten, St.-Ursula-Realschule

25.09.2018  – 19.30 Uhr Feierstunde am Ehrenmal in Raesfeld,  Junggesellenschützenfest

08.12.2018  –  18.00 Uhr Adventsmarkt Schloß Raesfeld

In den Sommermonaten wird ein Chorausflug geplant.

Abschließend wurde von den Mitgliedern des Frauenchors Raesfeld beschlossen, eine Patenschaft für ein Kind aus der Dritten Welt zu übernehmen.

Der Vorstand des Raesfelder Frauenchores mit dem neuen Leiter Hanno Romswinkel. Es fehlt Erika Torringen. 

 

Stimmungsvolle Adventszeit

Am Sonntag, 3. Dez. 2017, hatte der Raesfelder Frauenchor am Nachmittag ein adventliches Konzert mit stimmungsvollen Liedern in der Evangelischen Stiftung Lühlerheim in Schermbeck. Die Chorleiterin begleitete die Sängerinnen mit dem Akkordeon und bekannte Lieder – wie „Macht hoch die Tür“  – „Schneeflöckchen“ – wurden von Bewohnern mitgesungen. Mit einer adventlichen Kaffeetafel endete dieser Nachmittag.

Jährliche Ehrung der Jubilare 2017

Der Chorverband Westmünsterland e. V. hatte am 5. November 2017 in Vreden, im Hotel Meyerink, die Ehrung der Jubilare 2017 vorgenommen. Das Programm wurde mit einem Empfang der Jubilarinnen, Jubilare sowie Ehrengäste und Gäste gestartet und natürlich mit einem kleinem Rahmenprogramm ausgeschmückt.

  • Von dem Raesfelder Frauenchor wurden mehrere Sängerinnen geehrt, und zwar
  • für 10 Jahre Vorstandstätigkeit im Chor        Sigrid Lachnicht
  • für 20 Jahre Vorstandstätigkeit im Chor        Gabriele Preußner
  • für 25 Jahre Vorstandstätigkeit im Chor         Christa Temmler
  • für 25 Jahre Singen im Chor :
  • Gertrud Baumeister – Jutta Büsken – Renate Giehl – Irmgard Kipp – Evi Kriwett – Sigrid Lachnicht und Christa Temmler

Christa Temmler und Sigrid Lachnicht

Von links : Gaby Preußner – Gertrud Baumeister – Renate Giehl – Irmgard Kipp – Jutta Büsken 

Frühjahrskonzert

Ein Frühlingskonzert bescherte der Raesfelder Frauenchor am Samstagnachmittag, 30.04.17,  den Bewohnern des Seniorenheimes Sankt Martin. Unter der Leitung von Frau Brigitte Wassink – die den Chor auch mit dem Akkordeon stimmungsvoll begleitete – wurden vor allem Frühlingslieder gesungen. Das Repertoire bestand hauptsächlich aus Liedern, die auch die Zuhörern bekannt waren und somit auch begeistert mitgesungen wurde. Die Hausleiterin, Frau Anne Eversmann, dankte dem Frauenchor für den unterhaltsamen Liedernachmittag, verbunden mit dem Wunsch, daß die Sängerinnen auch im nächsten Jahr wiederkommen.